Wilhelm der Waliser

Wilhelm der Waliser. Das geheime Leben König Edwards II. von England, Roman. Oeverbos-Verlag, Remagen 2019. ISBN 978-3-94714-113-5

Im September 1338 findet auf der Insel Niederwerth – vor den Toren von Koblenz – ein ungewöhnliches Treffen statt. Ein alter Mönch, der sich Wilhelm der Waliser nennt, behauptet, der Vater des englischen Königs Edward III. zu sein. Doch Edward II. ist 1327 zur Abdankung gezwungen und später von seiner Frau Isabella und ihrem Liebhaber ermordet worden. So jedenfalls wird es berichtet.

Ist der Mönch demnach ein dreister Lügner oder sagt er die Wahrheit?

Die Antwort könnte Edward III. gefährlich werde und die Allianz mit dem Kaiser des Römischen Reiches gegen Frankreich zerstören. Als auch Isabella auf der Insel eintrifft, um Wilhelms Behauptung zu überprüfen, bedrohen die Verwicklungen nicht nur das Leben des Mönches...

In einem Ränkespiel um Macht und Politik, um Glaube, Liebe und Verrat muss Wilhelm der Waliser erkennen, dass die Frage nach der eigenen Identität zu einem Kampf ums Überleben wird.

Kommentare sind deaktiviert