Den Goldenen HOMER gewinnt in diesem Jahr Marco Hasenkopf mit „Eisflut 1784“.

Die Jury würdigt sein Buch als besten des historischen Roman des Jahres 2021. In ihrer Laudatio kann Sabine Weiß ihn vorsichtig darauf vorbereiten, dass er den Preis gewonnen hat. Autor Marco Hasenkopf ist sichtlich überrascht!