Weiss, Sabine

Ich wurde 1968 in Hamburg geboren und studierte Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg, bevor ich mich dem Journalismus und dem Schreiben von Romanen zuwandte.

Als Journalistin konzentriere ich mich auf Themen rund um Film und Fernsehen, Kultur und Medien. Zu meiner Arbeiten im Segment Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören u.a. Pressehefte über Kino- und Fernsehfilme.

Über zehn Jahre beschäftigte ich mich mit dem Leben der Wachskünstlerin Marie Tussaud, bevor 2007 im Verlag Marion von Schröder mit „Die Wachsmalerin“ mein erster Roman veröffentlicht wurde. Näheres über die Recherchen, die mich nach England, Frankreich, Irland und Schottland führten, erfahren Sie unter „Marie Tussauds Spuren“. Die Fortsetzung kam unter dem Titel „Das Kabinett der Wachsmalerin“ 2009 ebenfalls im Verlag Marion von Schröder heraus, das Taschenbuch brachte der List-Verlag 2010 auf den Markt.

Im Herbst 2010 erschien bei Ullstein mein historischer Roman „Die Buchdruckerin“ über die Lebensgeschichte der Straßburger Buchdruckerin Margarethe Prüß vor dem Hintergrund der Reformation. Die „Spuren der Buchdruckerin“ sowie Literaturhinweise finden Sie ebenfalls auf dieser Homepage.

In „Hansetochter“, der im Januar 2014 im Lübbe-Verlag erschienen ist, widmete ich mich erstmals meiner norddeutschen Heimat: die Schauplätze sind Lübeck, Travemünde und das Hansekontor im norwegischen Bergen.

Eine dramatische Familiengeschichte vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges erzähle ich in „Das Geheimnis von Stralsund“.

Im August 2015 erschien bei Weltbild „Die Feinde der Hansetochter“ als Hardcover. Der Lübbe-Verlag brachte den Roman ab 11. März 2016 als Taschenbuch heraus. Meine Madame Tussaud-Romane erscheinen seit 2016 als E-Books bei Dotbooks.

Am 9. Dezember 2016 wurde mein neuer historischer Roman „Die Tochter des Fechtmeisters“ im Lübbe-Verlag veröffentlicht.

Mein erster Krimi „Schwarze Brandung“ wird seit März 2017 vom Lübbe-Verlag herausgebracht. Bei Audio Media erscheint das gleichnamige Hörbuch, gelesen von der Theater- und Filmschauspielerin Julia Nachtmann.

Mit dem Sylt-Krimi „Brennende Gischt“ und dem historischen Roman „Die Arznei der Könige“ erschienen im. März 2018 gleich zwei neue Romane von mir im Lübbe-Verlag.

Weil die Liebe unseren Blick auf die Welt prägt und ich den kollegialen und professionellen Austausch schätze, bin ich Mitglied bei DELIA - Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -Autorinnen. Und weil es trotz dieses liebenden Blickes auf der Welt manchmal kriminell zugeht und ich den professionellen Austausch schätze, bin ich Mitglied im in den Mörderischen Schwestern e.V. und im SYNDIKAT - Die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur.

Ich lebe mit meinem Mann und meinem Sohn in der Nordheide in der Nähe von Hamburg.

Kommentare sind deaktiviert